Wie man Inhalte in Klartext versteckt

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Forscher der Columbia University School of Engineering haben eine Methode entwickelt, in Texten zusätzliche Informationen zu verstecken, meldet Eurekalert. Das Verfahren „Fontcode“ verändert demnach Schriftfonts auf eine Weise, die das menschliche Auge nicht wahrnehmen kann,  die aber maschinell lesbar sind, ähnlich wie Barcodes oder QR-Codes. Das soll selbst dann noch funktionieren, wenn die Texte mit herkömmlichen Druckern ausgedruckt worden sind. Anwendungen sehen die Entwickler um Professor Changxi Zheng (Bild) etwa bei Unternehmen, die Manipulation von Dokumenten verhindern oder Urheberrechte schützen aber auch für Einzelhändler und Künstler, die Metadaten wie QR-Codes einbetten wollen.