SHE-Blogpicks

Software schaut in die Zukunft

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Ein Forscherteam um Prof. Jürgen Gall von der Universität Bonn hat eine Software entwickelt, die „einige Minuten“ in die Zukunft schauen können soll, wie Eurekalert! berichtet. Das Programm lernt typische Abfolgen von Handlungen, etwa beim Kochen, wie in einem Video vorgeführt wird. In neuen, ähnlichen Situationen kann es dann mit großer Genauigkeit voraussagen, was Koch oder Köchin als nächstes tun werden. Für kürze Voraussageperioden soll die Software bereits eine Genauigkeit von 40 Prozent erreicht haben. Gall und Kollegen sehen ihre Studie, die in diesen Tagen auf der Conference on Computer Vision and Pattern Recognition in Salt Lake City vorgestellt wird, als ersten Schritt in einer neuen Disziplin namens „Activity Recognition“.

 

 

0

Mehr Kostenkontrolle in SW-Projekten

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Mit ihren Kostenschätzungen liegen die Verantwortlichen für die Entwicklung von Software-Systemen oft daneben. Im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums haben Forscher von der Software Solutions Division am Software Engineering Institute der Carnegie Mellon University in den vergangenen Jahren einen Ansatz unter der Bezeichnung „kausales Lernen“ (causal Learning) entwickelt, mit dem sich die Faktoren aus dem Ruder laufender Softwarekosten identifizieren lassen sollen. Wie Forschungsleiter Robert Stoddard im Blog des Instituts schreibt, sollen sich daraus verlässlichere Interventionsmöglichkeiten in laufende Softwareprojekte ergeben.

0

Youtube-Kanäle für SW-Entwickler

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Die Menge an Inhalten auf Youtube ist unüberschaubar – im Gegensatz zur Qualität vieler Videos. Aber es gibt sie, die guten Dinge, zum Beispiel in Form von Workshops und Tutorials für Software-Entwickler. Thorben Janssen (Bild), Senior-Entwickler und Softwarearchitekt mit dem Schwerpunkt auf Java EE, hat sich die Mühe gemacht, die 12 aus seiner Sicht wertvollsten Youtube-Kanäle für Java-Developer zusammenzustellen und im Developer-Blog des Heise Verlags zu präsentieren.

0

Serverless: umwälzend wie der PC?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Serverless Computing wird auf sehr unterschiedliche Weisen definiert. Allen gemeinsam, schreibt Trevor Pott (Profilbild) in The Register, sei lediglich das Merkmal, dass Entwickler sich nicht um den Betrieb ihrer Entwicklungen zu kümmern brauchen – statt DevOps nur noch Dev. Denn der Applikationsbetrieb werde komplett an Serverless-Plattformen wie AWS Lambda (Amazon Web Services) ausgelagert. Das, findet Pott, werde sich als Paradigmenwechsel mit ähnlicher Langzeitwirkung wie die Durchsetzung des PC erweisen und dazu führen, dass künftig auch minder talentierte Entwickler wirklich komplexe Applikationen schreiben können.

0

Risiko API – Wer steckt dahinter?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Entwickler, die öffentlich verfügbare APIs kostenfrei in ihrer Software verwenden wollen, müssen unbedingt berücksichtigen, wie der API-Anbieter mit den gesammelten Daten umgeht, warnt Rich Casselberry (Bild) in einem Kommentar für die Information Week. Der Risk Technologist beim US-Versicherungsunternehmen Liberty Mutual. Um Gratis-APIs zu finanzieren, würden häufig die gesammelten Daten an Dritte verkauft. Als Beispiel nennt Casselberry Twitter, die etwa individuelle Suchmuster und Aufenthaltsorte ihrer Nutzer an die werbetreibende Wirtschaft veräußern. Es bestehe ferner das Risiko versteckter Angriffe auf IT-Systeme, zum Beispiel mittels Cross-Site Scripting oder SQL Injection. Für den Versicherungsmann sind APIs im Grunde SaaS-basierte Open-Source-Projekte. Es gelte, sich bei jedem Einsatz klarzumachen, wer ein API entwickelt hat und welches Interesse dahinter stecken könnte.

 

0
Page 1 of 712345...Last »