SHE-Blogpicks

Apple wie Nordkorea? Spotify probt den Aufstand.

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Apple_logo_black.svg Spotify_logo13Apple würde ein gutes Rollenmodell für Diktatoren wie Nordkoreas Kim Jong-Un abgeben, urteilt ZD-Net-Blogger Jason Perlow: Entwickler in der iOS-Welt dürften nicht einmal erwähnen, dass man ihre Apps auch außerhalb des App Stores kaufen kann, empört er sich. Und 30 Prozent Abgabe auf die kompletten App-Store-Umsätze einschließlich Folgekäufen seien einfach „absurd“. Zeit für eine Revolution – deren Anführer nun Spotify werden könnte, wie Perlow hofft: Der Musik-Streaming-Dienst legt sich mit Apple an, nachdem das aktuelle Spotify-Update wegen Hinweisen auf andere Bezugsquellen im App Store blockiert wurde.

0

Tesla: Dominanz im Automarkt mit In-App-Käufen?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

teslaautopilotDigitale Technik, das sind nicht nur Funktionen, sondern kann auch ihr Weglassen sein. Längst üblich: Spiele und andere Software oder Apps gibt es in der Basisversion gratis, wer mehr will, kauft einen Code und aktiviert gesperrte Features. Dieses In-App-Geschäftsmodell gelte mehr und mehr auch in der Realwirtschaft, so Jack Stewart in Wired. Führend sei Autohersteller Tesla, dessen Kunden allerlei physikalisch vorhandene Upgrades kostenpflichtig per Klick aktivieren können, etwa höhere Batteriekapazität oder Fahrerassistenzsysteme bis hin zum Autopiloten (Foto). Mit solchen In-Car-Käufen, glaubt Stewart, habe Tesla gute Chancen, den Automarkt einmal zu dominieren.

0