SHE-Blogpicks

Sicher in die Public/Hybrid Cloud

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Public- und Hybrid-Cloud-Infrastruktur gilt mittlerweile durchaus als praktikabel für Unternehmen. Für ausreichend Sicherheit zu sorgen setzt allerdings voraus, dass IT-, Security- und Businessverantwortliche mit Cloud-Anbietern zusammenarbeiten, mahnt Michael Welch (Bild), Chief Information Security Officer (CISO) der US-Nahrungsmittelgruppe OSI, in einem sehr ausführlichen Podcast. Sein Motto: „Geteilte Verantwortung“.

0

EU-Cloud Gaia X – ein Papiertiger?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Gaia-X, eine europäische Cloud-Alternative zu Amazon, Microsoft und Co., wird morgen auf dem Digitalgipfel in Dortmund von Wirtschaftsminister Peter Altmaier präsentiert. Strategisches Ziel: Sicherheit gegen Angriffe und mehr Unabhängigkeit von den kommerziellen US-Hyperscalern, auf die zudem die US-Geheimdienste Zugriff haben. Anwendungsgebiet: vor allem KI. Hört sich gut an, meint Heinz-Paul Bonn (Bild) in seinem Blog. Aber noch sei das Projekt nur ein „Papiertiger“ – und die Prognose des Bloggers für die Zeit nach dem Gipfel ist pessimistisch: – erst Euphorie, dann Symbolpolitik und schließlich: „Schwierig, schwierig!“

0

Zu langsam, Europa!

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Das angestrebte europäische Cloud-Betriebssystem GAIA-X, auf dessen Grundlage einmal eine sichere europäische Dateninfrastruktur entstehen soll, ist „vorerst nur ein Papier, bei dem … Zweifel begründet sind, dass dabei jemals mehr herauskommen wird als Worte.“ So urteilt Heinz-Paul Bonn, Autor des „Bonnblog“. Währenddessen, so der IT-Unternehmer, schaffen die Großen der Public Cloud weiter Fakten, zuletzt Microsoft mit neuen RZ-Regionen in der Schweiz und Deutschland. Bonn gibt der GAIA-X-Initiative keine Chance, weil Unternehmen jetzt Cloud-Infrastruktur benötigen, nicht erst in ein paar Jahren. Seine Forderung: mehr Mut und Pragmatismus.

0

Cloud-Sicherheit: geteilte Verantwortung

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Public- und Hybrid-Cloud-Infrastrukturen haben sich als praktikabel für Unternehmen erwiesen, stellt Michael Welch (Foto: Linkedin-Profil) fest. Der Chief Information Security Officer (CISO) des US-Nahrungsmittelproduzenten OSI Group fragt sich indes, ob sie auch  sicher sind. In einem ausführlichen Audio-Beitrag im CIO Talk Network erörtert er, wie IT- und Business-Führungskräfte in geteilter Verantwortung mit Cloud-Anbietern zusammenarbeiten können, um die Cloud-Sicherheit zu optimieren.

0

AWS: mehr Security mit Algorithmen-Hilfe

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Automated Reasoning“ (automatisches Schlussfolgern oder Argumentieren) heißt ein Ansatz, mit dem Amazon Web Services für mehr Sicherheit seiner Cloud-Angebote sorgen will. Amazon-CTO Werner Vogels (Bild) hat das Verfahren kürzlich auf einer AWS-Veranstaltung vorgestellt und in einem ausführlichen Blog-Beitrag erläutert: Algorithmen suchen demnach nach mathematischen Beweisen für die Richtigkeit komplexer Systeme. Vogel zufolge lässt sich etwa die Netzwerksicherheit von Instanzen der Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) optimieren. Hinweis des CTO: Auch mit dem neuen Verfahren sorge AWS nur für die Sicherheit der Cloud selbst, nicht aber für die Sicherheit der Anwendungen IN der Cloud.

0