SHE-Blogpicks

Linke Folklore der Digital-Riesen

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Teilen, Offenheit, Solidarität: Tech-Konzerne nutzen linke Ideale als Feigenblätter, um zu kaschieren, dass das Eigentum an den wertvollen Daten, die in der cloudbasierten Plattform-Ökonomie entstehen, auf die Besitzer dieser Plattformen übergeht: Amazon, Microsoft, Facebook, Google. Adrian Lobe beleuchtet  den Zusammenhang zwischen pseudo-revolutionärer Folklore und Gewinnmaximierung – „Paradoxie der digitalen Gesellschaft“ – in der Süddeutschen Zeitung unter dem Titel „Wir nennen es Befreiung“ (Artikel hinter einer Paywall, gratis für Abonnenten); Bild: Symbolbild.

 

0

Sicher in die Public/Hybrid Cloud

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Public- und Hybrid-Cloud-Infrastruktur gilt mittlerweile durchaus als praktikabel für Unternehmen. Für ausreichend Sicherheit zu sorgen setzt allerdings voraus, dass IT-, Security- und Businessverantwortliche mit Cloud-Anbietern zusammenarbeiten, mahnt Michael Welch (Bild), Chief Information Security Officer (CISO) der US-Nahrungsmittelgruppe OSI, in einem sehr ausführlichen Podcast. Sein Motto: „Geteilte Verantwortung“.

0

EU-Cloud Gaia X – ein Papiertiger?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Gaia-X, eine europäische Cloud-Alternative zu Amazon, Microsoft und Co., wird morgen auf dem Digitalgipfel in Dortmund von Wirtschaftsminister Peter Altmaier präsentiert. Strategisches Ziel: Sicherheit gegen Angriffe und mehr Unabhängigkeit von den kommerziellen US-Hyperscalern, auf die zudem die US-Geheimdienste Zugriff haben. Anwendungsgebiet: vor allem KI. Hört sich gut an, meint Heinz-Paul Bonn (Bild) in seinem Blog. Aber noch sei das Projekt nur ein „Papiertiger“ – und die Prognose des Bloggers für die Zeit nach dem Gipfel ist pessimistisch: – erst Euphorie, dann Symbolpolitik und schließlich: „Schwierig, schwierig!“

0

Zu langsam, Europa!

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Das angestrebte europäische Cloud-Betriebssystem GAIA-X, auf dessen Grundlage einmal eine sichere europäische Dateninfrastruktur entstehen soll, ist „vorerst nur ein Papier, bei dem … Zweifel begründet sind, dass dabei jemals mehr herauskommen wird als Worte.“ So urteilt Heinz-Paul Bonn, Autor des „Bonnblog“. Währenddessen, so der IT-Unternehmer, schaffen die Großen der Public Cloud weiter Fakten, zuletzt Microsoft mit neuen RZ-Regionen in der Schweiz und Deutschland. Bonn gibt der GAIA-X-Initiative keine Chance, weil Unternehmen jetzt Cloud-Infrastruktur benötigen, nicht erst in ein paar Jahren. Seine Forderung: mehr Mut und Pragmatismus.

0

Cloud-Sicherheit: geteilte Verantwortung

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Public- und Hybrid-Cloud-Infrastrukturen haben sich als praktikabel für Unternehmen erwiesen, stellt Michael Welch (Foto: Linkedin-Profil) fest. Der Chief Information Security Officer (CISO) des US-Nahrungsmittelproduzenten OSI Group fragt sich indes, ob sie auch  sicher sind. In einem ausführlichen Audio-Beitrag im CIO Talk Network erörtert er, wie IT- und Business-Führungskräfte in geteilter Verantwortung mit Cloud-Anbietern zusammenarbeiten können, um die Cloud-Sicherheit zu optimieren.

0