Spieltheorie für mehr Cloud-Sicherheit

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Angriffe auf Virtuelle Maschinen (VM) in der Cloud können dann erfolgreich sein, wenn sie auch auf den als Abstraktionsschicht und Monitor fungierenden Hypervisor durchschlagen. Dann nämlich sind alle anderen VM gefährdet. Ein Team vom U.S. Army Research Laboratory hat nun einen Weg gefunden, das Risiko von Cyber-Angriffen auf Cloud-Ressourcen zu minimieren. Wie Eurekalert meldet, wird mittels eines spieltheoretischen Ansatzes nach außen hin verschleiert, welche VM unter welchem Hypervisor laufen. Angreifer, die eine VM knacken, haben dadurch dann keinen Durchgriff auf andere Maschinen, erläutert Forschungsleiter Dr. Charles Kamhoua (Bild: U.S. Army, Doug Lafon).