SHE-Blogpicks

Agile Software: nur wenig Continuous Integration

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Laut einer Umfrage von Dimensional Research nutzt knapp jedes dritte Unternehmen ausschließlich agile Verfahren in der Softwareentwicklung, wie Information-Week-Autor Charles Babcock berichtet. Mehr als 90 Prozent der befragten Unternehmen entwickeln demnach überhaupt auf agile Weise Software. Continuous Integration (Abb.: SEI) auf stündlicher Basis dagegen, das Aktualisieren von IT-Produktivsystemen und Fehlerkorrekturen im Rahmen agiler Entwicklung, ist ein Ziel für 28 Prozent der Unternehmen, findet bisher aber nur in 14 Prozent statt. – Die Umfrage wurde finanziert von Sauce Labs, einem Anbieter von Cloud-basierten automatischen Softwaretests. Solche Tests, heißt es, könnten den agilen Entwicklungs- und Integrationsprozess erheblich beschleunigen.

0

Die besten Jobs in der Cloud

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Welches sind die besten Jobs im Zusammenhang mit Cloud Computing – hinsichtlich Nachfrage, Bezahlung und Sicherheit –, die Unternehmen in diesem Jahr zu vergeben haben? Nach Ansicht von Infoworld-Blogger David Linthicum stehen auf Platz eins Cloud-Architekten, die Cloud-Technologien evaluieren und passende Offerten für jeden Bedarf identifizieren. Von diesen Generalisten gebe es wenige, weshalb diese sich die sehr gut bezahlten Jobs aussuchen könnten. Auf Platz zwei sieht Linthicum Big-Data-Spezialisten mit tiefgehender Kenntnis einschlägiger Angebote von Amazon, Google und Microsoft und auf dem dritten Rang Experten für Datenintegration.

0

Noch kein Mittel gegen Fake News

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Mit ihren Maßnahmen gegen Fake News und bewusst irreführende Werbeanzeigen stehen Google und Facebook noch ganz am Anfang, urteilen Daisuke Wakabayshi und Mike Isaac in der New York Times. Google habe 2016 von mehr als zwei Millionen Werbetreibenden lediglich 200 dauerhaft aus seinem Adsense-Netzwerk ausgeschlossen: ein Tropfen auf dem heißen Stein. Und Facebooks Änderungen an seinen Trending Topics – häufig als Quelle von Fake News kritisiert – sei nur eines in einer Reihe kleiner Experimente, um herauszufinden, welche Art der News-Präsentation am besten funktioniert.

0

Code-Fehler in C automatisch entdecken und reparieren

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Wenn Richtlinien zum sicheren Programmieren verletzt werden, ist das nicht einfach aufzudecken – und noch schwieriger zu beheben. Am Software Engineering Institute (SEI) der Carnegie Mellon University wird nun an einem Verfahren zur automatischen Reparatur fehlerhaften C-Codes geforscht. Wie Will Klieber und Will Snavely vom CERT Secure Coding Team auf den Blog-Seiten des SEI schreiben, sollen Sicherheitslücken damit viel schneller und kostengünstiger als mit den herkömmlichen manuellen Verfahren eliminiert werden können. Das Verfahren macht sich die Erkenntnis zunutze, so die Autoren, dass die meisten sicherheitskritischen Coding-Fehler in der Sprache C, wie auch  ihre Reparatur, bekannten Mustern folgten und deshalb weitgehend automatisierbar seien.

0

Netzneutralität in Gefahr – und damit das Business

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Die Voraussetzung für ein funktionierendes Internet ist Netzneutralität, also der freie Datenverkehr ohne Vorrang für einzelne Inhalte-Anbieter. Nach Ansicht von Wired ist die Netzneutralität jedoch in großer Gefahr. Denn der gewählte US-Präsident Donald J. Trump hat zwei Manager aus der Telecom-Industrie an die Spitze der Aufsichts- und Zulassungsbehörde Federal Communications Commission berufen, deren bisherige Arbeitgeber die Netzneutralität scharf bekämpfen:  Jeff Eisenach (Verizon) und Mark Jamison (Sprint). Eine Schwächung der Netzneutralität sei deshalb wahrscheinlich, so Wired-Kommentator Nicholas Economides. Das könne anfangs zwar durchaus finanzielle Vorteile für die Telecom- und Kabelanbieter bringen, werde auf Dauer aber die gesamte Industrie wie auch die Nutzer schädigen.

0