SHE-Blogpicks

Internet & Co. – nicht erst der Anfang

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Das Internet, wie wir es heute erleben, ist erst der Anfang. Das schreibt Kevin Kelly in der 25-Jahres-Jubiläumsausgabe von Wired. Soll heißen: Alles wird noch viel besser, viel unglaublicher. Dem widerspricht Nicholas Carr (Bild) in seinem Blog „Rough Type“ vehement. Er wirft „Gadget-Anbetern“ wie Kelly vor, eine Illusion von unaufhaltsamem Fortschritt zu verbreiten und negative Effekte als temporäre Fehler zu verharmlosen, die gutwillige, kompetente Entwickler schon bald beheben würden. Carr zitiert den Technologiekritiker Michael Sacasas, der für unkritische Fortschrittsgläubige wie Kelly bereits 2013 den Begriff „Borg-Komplex“ geprägt hat (Borgs sind in der Serie „Star Trek“ eine außerirdische Rasse – halb Mensch, halb Maschine –, deren Angehörige die Hirne anderer Wesen aufsaugen.). Carrs Fazit: Die Menschheit habe den Anfang (der Digitalisierung) nicht nur längst hinter sich gelassen. Man könne vielmehr längst erkennen, worauf sie hinauslaufe, wenn der Kurs nicht bewusst korrigiert wird.

0

AfD-Prangerportale rechtswidrig?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Regionale Organisationen der AfD in Hamburg, Baden-Württemberg und Sachsen betreiben seit einiger Zeit Portale, über die Schüler „Neutralitätsverstöße“ von Lehrern melden können. Diese Portale verstoßen nach Ansicht des Freisinger IT-Anwalts Thomas Stadler (Bild) nicht nur gegen das Datenschutzrecht, wie er in seinem Blog „Internet Law“ ausführt, sondern auch gegen die Persönlichkeitsrechte der angeprangerten Pädagogen. Stadler wirft die Frage auf, ob es daher möglich und angebracht sei, ordnungsrechtlich gegen die AfD-Portale vorzugehen. Er verweist in dem Zusammenhang auf ein Stück im Verfassungsblog, wo Josef Franz Lindner sich genau dafür ausspricht,

0

Tipps für das Video-Marketing

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Videos haben sich als wirkungsvolles Marketing-Medium erwiesen, weshalb immer mehr davon publiziert werden. Das wiederum bremst den positiven Effekt, denn niemand kann alle guten Videos sehen und schon gar nicht kommentieren. Es kommt also zunächst mal auf das Marketing der Videos an, um deren Marketing-Inhalte an die Zielgruppe und diese zur Interaktion zu bringen. Hassan Mansoor (Bild) von der Digital-Marketing-Agentur Technical Minds gibt im Multiautoren-Blog Customer Think sieben einfach umzusetzende Tipps, wie Inhalte-Anbieter auf Youtube und anderen Video-Kanälen das bewerkstelligen können.  Der erste Tipp: Je kürzer Videos sind, desto häufiger werden sie angeklickt.

0

SW-Entwicklung: Fetisch Komplexität?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Eigentlich gilt in der Softwareentwicklung Conways Gesetz von 1968 mit der Forderung, Komplexität zu eliminieren beziehungsweise zu beherrschen, etwa durch Modularisierung. Oft jedoch, meint Eberhard Wolff (Bild) im Blog von Heise Developer mit Bezug auf Conway, werde Komplexität geradezu angebetet: Manager strebten aus Prestige-Gründen ein möglichst großes Team und ein entsprechendes Budget an, Architekten und Entwickler seien stolz auf die Größe und Komplexität der Herausforderungen, vor denen sie stehen. Conway und Wolff unisono: Neben Mehrkosten (vielleicht nicht so schlimm) könne das nach den Parkinsonschen Gesetzen zu chaotischer Kommunikation und einem Kollaps der Softwarearchitektur (schlimm) führen.

0

Sechs Schritte zum DevOps-Erfolg

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

DevOps führt man nicht einfach so ein. Bevor die automatischen Prozesse in der Toolchain (Bild) zwischen Entwicklung und Betrieb glatt und zuverlässig funktionieren, bedarf es vieler Anläufe, wiederholtes Scheitern muss einkalkuliert werden, warnt Joe McKendrick in ZDNet. Aus einer Umfrage (Volltext gratis gegen Registrierung) unter 3000 IT-Managern und Entwicklern, unterstützt unter anderen von Amazon Web Services, ergeben sich jedoch sechs Empfehlungen für Schritte zum DevOps-Erfolg. Wichtig in dem Zusammenhang: Versionskontrolle und möglichst weitgehende Standardisierung des Technik-Stacks.

0