Oracle: Selbstmord mit AWS-Cloud-Preisen?

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Oracle droht sich mit zu hohen Preisen aus dem Amazon-basierten Cloud-Markt selbst herauszuschießen, warnt David Linthicum in seiner Infoworld-Kolumne. Neuerdings berechnet Oracle auf Amazon Web Services (AWS) jede virtuelle CPU als einen ganzen CPU-Kern, vorher nur als die Hälfte: eine effektive Verdoppelung des Preises. Linthicum vermutet, dass Oracle durch die Verteuerung der AWS-Infrastruktur Kunden zum Wechsel auf das eigene IaaS-Angebot motivieren wolle. Er ist jedoch ziemlich sicher, dass diese Erpressung loyaler Kunden nicht funktionieren wird. Vielmehr sei Oracle im Begriff, „Markt-Selbstmord“ zu begehen.