Netzpolitik-Konferenz: Call for Papers

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Netzneutralität, Hate Speech, Netzzensur, Plattformregulierung, Smart Cities, maschinelles Lernen etc.:  Brauchen wir eine gesonderte Politik, die sich kompetent mit diesed und andered Netzthemen befasst – eine Netzpolitik? Auf jeden Fall, sagen die Macher des Blogs netzpolitik.org (Bild: Logo), speziell angesichts der herannahenden Bundestagswahl. Das Team um Markus Beckedahl, das 2015 Ausschnitte aus einem Verfassungsschutzbericht zur Internetüberwachung veröffentlichte und deshalb wegen Landesverrats angeklagt wurde (Verfahren eingestellt), ruft deshalb dazu auf, Vortragsvorschläge zur 4. Auflage der Netzpolitik-Konferenz einzureichen. Teilnehmen sollen Theoretiker und Wissenschaftler, aber auch IT-Praktiker. Der Call for Papers läuft bis zum 15. Juli, die Konferenz findet am 1. September im Globus-Kino in Berlin statt.