Es geht ohne Google

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Kann man ohne Google online leben? Ja, sagt Mike Kuketz. In seinem aktuellen Blogpost warnt der Security-Experte ausdrücklich und ausführlich davor, an die vorgebliche Möglichkeit zu glauben, Google-Dienste zu nutzen und trotzdem, mit nur wenigen Konfigurationseinstellungen, die Kontrolle über persönliche Daten zu behalten. Wer sich der Totalüberwachung der komfortablen und mächtigen Datenkrake entziehen will, müsse vielmehr Alternativen nutzen, etwa die Suchmaschinen Searx (Bild: Logo) und StartPage, das Kartenmaterial von OpenStreetMaps und den E-Mail-Dienst mailbox.org. – Kuketz gibt weitere, detaillierte Hinweise auf ein Leben ohne Google und verweist abschließend auf einen einschlägigen Beitrag des Wikileaks-Gründers Julian Assange.