Digitalisierung und De-Globalisierung

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Offenmarktpolitik sichert Wachstum und Wohlstand weltweit – oder? Es spricht viel dafür, dass diese ehemals konsensfähige Weisheit an Gültigkeit verliert, so Gabriela Simon im Online-Magazin Telepolis (Logo) aus dem Heise Verlag. Seit 2008 wachse der globale Handel langsamer als die Produktion, ein deutliches Zeichen für eine Schwächung des Globalisierungs-Trends. US-Präsident Trump und seine protektionistischen Impulse seien dafür nicht der Grund, sondern nur ein Anzeichen. – Simons ausführliches Feature in vier Teilen geht der De-Globalisierung auf den Grund und beleuchtet dabei auch die Rolle digitaler Technologie. 3D-Druck etwa, so die Autorin, könnte die Produktion vieler Güter dezentralisieren und globale Warenströme reduzieren.