“Cloud Washing”: Marketing gefährdet IT-Investments

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

davidlinthicum-288x192Hard- und Software ist heutzutage fast ausnahmslos Cloud-fähig, sagt das Marketing. Folgt man dagegen Infoworld-Kolumnist David Linthicum, kleben die Anbieter in Wirklichkeit oft nur das Cloud-Label auf alte Produkte. Der Zweck: „Cloud Washing“, also die Aufwertung der eigenen Marke. Das sei nicht nur verwirrend, sondern eine echte Gefahr für die Investments der Kunden in diese Technik. Die IT-Companies scheint das aber nicht anzufechten: So klagt laut Linthicum gerade eine Ex-Mitarbeitern von Oracle gegen ihre Entlassung, weil sie wegen ihrer Weigerung, beim Cloud Washing mitzuziehen, untragbar geworden sei. Oracle klagt dagegen.