Besser nicht ganz so Big Data

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Daten sind das neue Öl und je mehr man davon hat und weiterhin sammelt, desto besser für das Business. Wer das feststellt, erntet meist Zustimmung. Widerspruch kommt dagegen von Anthony Scriffignano (links) und David Bray. In einem sehr ausführlichen CXO Talk mit Michael Krigsman (Video und Transkript in voller Länge) bezeichnen der Chief Data Scientist von Dun & Bradstreet (Scriffignano) und der Harvard-Forscher (Bray) es als „irrige Annahme“, Datensammlungen ohne klares Nutzungskonzept seien wertvoll, weil man ja nie wissen könne, wozu sie sich später einmal verwenden ließen. Die Empfehlung dagegen: zuerst eine Frage festlegen und dann erst anfangen, die passenden Daten – Smart Data – zu ihrer Beantwortung zu sammeln.