Autonome Drohnen im Verkehr

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Autonom fliegende Drohnen (Bild: Superbass), die zu professionellen Zwecken eingesetzt werden, navigieren normalerweise mit GPS. In engen Straßenschluchten würde das jedoch nicht sicher funktionier. Außerdem kann GPS-Navigation im Tiefflug keine Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern oder sonstigen Hindernissen verhindern. Wie Eurekalert! berichtet, ist an der Universität Zürich nun ein Algorithmus entwickelt worden, der Drohnen sicher durch Straßenverkehr steuern kann und dazu nur das Bild einer Kamera statt Sensoren benötigt. Vorgeführt wird das anhand eines Videos. Der selbstlernende Algorithmus “Dronet” basiere auf dem Bewegungsverhalten von Autos und Fahrrädern, erläutert Professor Davide Scaramuzza, Leiter der Robotics and Perception Group an den Instituten für Informatik und Neuroinformatik der Uni Zürich. Einsatzgebiete sehen die Forscher etwa in Überwachungsfunktionen und bei der Paketauslieferung.