SHE-Blogpicks

Referenzarchitektur für Big Data

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Referenzarchitekturen verhindern, dass Systemarchitekten das Rad, sprich alle Parameter eines Systems, neu erfinden müssen. Sie beschreiben Familien ähnlicher Systeme, schaffen eine Standard-Nomenklatur, definieren Schlüsselelemente von Architekturen und die Beziehungen zwischen ihnen, sammeln relevante Lösungsmuster und bieten ein Klassifikations- und Vergleichs-Framework. – Für Big-Data-Systeme ist so eine Referenzarchitektur am Software Engineering Institute (SEI) der Carnegie Mellon University entstanden, in Zusammenarbeit mit dem australischen Data to Decisions Cooperative Research Centre. John Klein liefert im SEI-Blog eine Kurzbeschreibung und verlinkt auf das ausführliche Forschungspapier.

0

Risiko autonomer Autos: uninformierte Menschen

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Selbstfahrende Autos, die man nicht selbst besitzt, sondern bei Bedarf nur heranzuwinken braucht, um zur Arbeit, zum Arzt oder zum Einkaufen und wieder zurück gefahren zu werden: Diese Vision von Innovationsführern wie Elon Musk (Tesla) oder Travis Kalanick (Uber) sei zwar nicht aus der Luft gegriffen, so der Economist in einem ausführlichen Artikel über die Zukunft der Mobilität. Ein prinzipielles Problem ist es aber nach Einschätzung der Autoren, dass autonome Fahrzeuge (Beispielfoto: Jaguar Landrover) ihren Insassen die Verantwortung für einzelne Handlungen abnehmen und sie von Echtzeit-Informationen abschneiden. Erst im Notfall solle der Mensch eingreifen, sei dann aber nicht ausreichend informiert. Die Kernschmelze von Harrisburg 1979 und diverse Flugzeugabstürze seien auf derartige strukturell bedingte menschliche Fehler zurückzuführen.

0

“Schlangenöl”: Misstrauen gegen Antiviren-Software

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Antiviren-Software taugt oft nicht, kann durch ihre nur scheinbare Sicherheit sogar schädlich für die Sicherheit eines Gesamtsystems sein: Dieser Ansicht sind Security-Aktivisten, die AV-Scanner als „Schlangenöl“ bezeichnen. Snake Oil, das war im Wilden Westen die angeblich gegen alles wirksame Medizin, mit der Wunderheiler durch die Lande zogen – solange, bis sie erwischt und, im besten Fall nur mit Schimpf und Schande, aus der Stadt gejagt wurden. In einer Serie von Beiträgen (bisher drei) in seinem Blog analysiert der Security-Experte Mike Kuketz Potential und Risiken von AV-Scannern, geht der Frage nach, wie gefährlich ein trügerisches Gefühl von Sicherheit sein kann und befasst sich mit Alternativen zu Antiviren-Software.

0

Der dritte Tod von Windows

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Über kurz oder lang muss das Betriebssystem Windows (Bild: Logo Windows 8) auslaufen, damit Microsoft und sein Softwaregeschäft überleben können, schreibt Jason Perlow im ZDNet-Blog „Tech Broiler“. Den „Tod“ von Windows gelte es allerdings in einer historischen Perspektive zu definieren, denn das Betriebssystem sei ja bereits zweimal gestorben: zuerst 1995, als die gleichnamige 32-Bit-Windows-Version die auf MS-DOS-Zeiten zurückgehende 16-Bit-Ära beendete. Zum zweiten Mal habe Windows 2001 das Zeitliche gesegnet, als die Versionen NT bzw. 2000 und Millenium Edition in Windows XP zusammengeführt wurden. Und nun sei der dritte Tod von Windows „lange überfällig“: das Ende der Win32 API. – Perlow zeichnet die Historie von Windows nach und analysiert, warum sie keine Geschichte beständiger Innovationen ist.

0

Kritik am Staatstrojaner-Gesetzentwurf

Posted by in Allgemein

Diese Seite teilen:

Netzpolitik.org hat den Gesetzentwurf der Bundesregierung für den Bundestrojaner (plastische Darstellung: Chaos Computer Club) veröffentlicht, der künftig auch gegen Alltagskriminalität eingesetzt werden soll. Die Strafverfolgungsbehörden hätten damit die Möglichkeit, bei 38 Delikten Smartphones und Computer direkt abzuhören, anstatt einen richterlichen Beschluss zur Telekommunikationsüberwachung einholen zu müssen. Netzpolitik-Autor Andre Meister wendet sich gegen die häufige Behauptung von Sicherheitsbehörden, sie könnten ihre Aufgaben ohne Staatstrojaner nicht erfüllen („Going Dark“) und zitiert Stimmen aus Wissenschaft, Politik, Recht und IT, die den Entwurf aus unterschiedlichen Gründen ablehnen.

0
Page 1 of 2912345...1020...Last »