Boschs jährliche Internet-der-Dinge-Konferenz „Connected World“ (Logo Links) fand am 15. Und 16. März in Berlin statt. Nach Ansicht von Forrester-Analyst Dan Bieler hat sich der Event als herausragender Treff der einschlägigen Szene etabliert. In seinem Blog listet Bieler eine Reihe von Schlüssen auf, die für IoT-Praktiker relevant seien. Darunter: Wer erfolgreich sein will, muss mit Wettbewerbern in „open Ecosystems“ zusammenarbeiten. Und: Es wird künftig ebenso wichtig wie herausfordernd für IoT-Initiativen sein, auch innerhalb ihrer Unternehmen über Bereichs- und Silogrenzen hinweg mit anderen Stakeholdern zu kooperieren. – Übrigens: Die SHE AG, Sponsor dieser Blogpicks, lädt für den 5. April zu einem Business Breakfast „Sicherheit im Internet der Dinge“ in ihre Hamburger Niederlassung ein.