Das Internet der Dinge beziehungsweise die Industrie 4.0 (Bild: Logo der von der Bundesregierung initiierten Plattform) produziert riesige Datenströme, aus deren Auswertung Unternehmen viel Nutzen ziehen können. Gleichzeitig entstehen jedoch Risiken neuer Art und in bisher unbekanntem Umfang: Jedes Gerät mit einer Internetadresse ist der Gefahr durch Schadsoftware oder Angriffe ausgesetzt. ZDnet hat ein umfangreiches Special mit einer Beschreibung der Risikoarten („… a security nightmare“), rechtlichen Rahmenbedingungen der Sicherheit im Internet of Things und Hinweisen für IT-Verantwortliche. – Außerdem veranstaltet die SHE AG, Sponsor der Blogpicks, am 5. April in Hamburg ein Business Breakfast zum selben Thema.