newcastle_logoKreditkarten können in sechs Sekunden gehackt werden, und zwar mittels „Distributed Guessing Attack“, wie ein Team der englischen Newcastle University nun nachgewiesen und im Journal IEEE Security & Privacy beschrieben hat. Eurekalert! zufolge werden dabei Varianten der kartenspezifischen Sicherheitsdaten über diverse Websites systematisch ausprobiert, die Kartendaten also quasi erraten. Bei einem Test sollen weder das Visa-Netzwerk noch die betroffenen Banken die verteilten Angriffe bemerkt haben. – Ein Angriff auf die Einzelhandelskette Tesco im November, der deren Kunden insgesamt 2,5 Millionen Pfund Sterling kostete, soll nach dieser Methode ausgeführt worden sein.