Mike_robertsServerlose IT-Architekturen (gekennzeichnet durch Server-seitige Anwendungslogik, die nur Event-bezogen aktiviert wird: Functions as a Service – FaaS) sind stark im Kommen, und zwar aus guten Gründen. Diese Ansicht vertritt der Brooklyner Entwickler Mike Roberts in seinem Blog auf den Seiten von Martin Fowler. In einem ausführlichen Posting erläutert er die Vorteile anhand konkreter technischer Kontexte: Skalierungen und effektive Einsparungen bei den Betriebs- wie auch bei den Entwicklungskosten, einfacherer Betrieb, geringere Komplexität und ein kleinerer ökologischer Footprint.